DSG Ledenitzen

powered by Ossiacher See News

Training auf dem Eis

Eishockey wieder möglich

Mit 29. Mai ist das Training in der Eishalle wieder möglich.

Mit den Handlungsempfehlungen des ÖEHV ist ein Normalbetrieb bald wieder möglich.

Liebe VereinsfunktionärInnen und liebe TrainerInnen,

in Abstimmung mit Sport- und Gesundheitsministerium und Sport Austria dürfen wir euch hiermit die Vorgaben für das derzeitig Eishockeytraining, das nun auch das Training am Eis beinhaltet, übermitteln. Neben den Handlungsempfehlungen in den Trainingsvorgaben haben wir für euch auch wieder ein Plakat angefertigt, das die wichtigsten Maßnahmen einfach veranschaulicht.

Um ein weiteres schrittweises wieder hochfahren des Sports zu ermöglichen, ist es im Interesse von uns allen, die Handlungsempfehlungen und Verordnungen des Bundes, trotz der Euphorie, den eigenen Sport wieder ausüben zu können, diszipliniert einzuhalten. Durch einen verantwortungsvollen Umgang mit den Freiheiten, die wir nach und nach eingeräumt bekommen, wollen wir den Weg gemeinsam gegen Corona und zurück zur Normalität beschreiten. Wir bitten euch daher, die Handlungsempfehlungen und dieses gemeinsame Bekenntnis an eure Kollegen im Verein weiterzuleiten.

In Anbetracht der sich weiterhin gut entwickelnden Infektions-Fallzahlen in Österreich ist eine Rückkehr zur Normalität in Reichweite (Phase 4: Wettkampftraining).

Fragen, Anregungen und Ideen von eurer Seite sind weiterhin absolut erwünscht! Wir freuen uns, wenn wir gemeinsam mit euch unser Ziel erreichen und senden sportliche Grüße,

Sportdirektor Roger Bader und Sportkoordinator Gerold Maier

Quelle: ÖEHV

Artikel verpasst ???