DSG Ledenitzen

powered by Ossiacher See News

Mit „Herz und Charakter“ zum Sieg

Kapitän Dominik Staudacher und seine Mannen spielten von Beginn an engagiert und aggressiv auf

Sehenswerte Saves der Goalies, harte Fights und auch Tore. Kurzum alles, was Eishockeyherzen höher schlagen lässt.

DSG Ledenitzen war von Beginn an körperlich präsent. Vor allem die Gäste aus Paternion versuchten Ledenitzen mit frühem Forechecking unter Druck zu setzen und zu Fehlern zu zwingen. Die Ledenitzener ließen sich dadurch aber nicht aus der Ruhe bringen und versuchten ihr Spiel aufzuziehen und ging mit 2:0 in die erste Pause. Im zweiten Drittel spielte Kapitän Dominik Staudacher und seine Mannen von Beginn an engagiert und aggressiv auf und dominierten das Spielgeschehen was ihnen über weite Strecken auch gut gelang. Die Fans mussten dann lange auf spielerische Höhepunkte warten. Und zwar bis zur 25. Spielminute, in der die Gäste erstmals in dieser Partie anschreiben konnten. Auch in der Anfangsphase des Schlussabschnittes standen beide Mannschaften defensiv sehr solide und ließen wenige Chancen zu. Die Paternioner  kamen aber mit Fortdauer des Drittels immer besser ins Spiel und erspielten sich auch zahlreiche Chancen. Unser Goalie Daniel Maurer konnte sich einige Male durch gute Paraden auszeichnen. Mit Herz und Leidenschaft für unsere Fan´s … JA WIR WOLLEN Eishockey spielen !!!

Einziges Manko: Wo bleibt die DSG Fangemeinde

Artikel verpasst ???