DSG Ledenitzen

powered by Ossiacher See News

Auswärtssieg – 6:4 in Villach gegen das Carinthian Team

Die DSG Ledenitzen/ Faaker See besiegt das Carinthian Team nach spannendem Spiel mit 6:4. Bis zur 57. Minute führten die Gastgeber noch mit 4:3. Doch Neuzugang Philipp Gottole besorgte drei Minuten vor dem Ende den Ausgleich im Powerplay, ehe Dominik Staudacher die „Grünen“ exakt 88 Sekunden vor dem Ende zum ersten Mal in Führung brachte. Der „Goalgetter vom Dienst“ besiegelte mit einem Empty-net-Treffer noch den 6:4 Endstand. Große Moral und großer Sieg

Der Auswärtssieg war auch ein historischer, denn in den letzten sechs Duellen in der Villacher Stadthalle ging die DSG Ledenitzen/ Faaker Seegegen das Carinthian Team immer als Verlierer vom Eis. Der letzte Auswärtssieg gelang in der letzten DSG-Meistersaison im Jänner 2009, also vor fast neun Jahren – bis zum gestrigen Abend.

Artikel verpasst ???